Aktuelles

Staatsrat zu Besuch im hospiz:brücke

(16.04.2019) Staatsrat Jan Fries war zu Gast im hospiz:brücke und informierte sich über die Hospiz- und Palliativversorgung in Bremen. Zentrale-Geschäftsführer Johannes Foppe, Keris Schnelle (Leiterin des hospiz:brücke) sowie Petra Kämmer, Christof Ronge und Dr. Tomas Wolff (Ambulanter Palliativdienst Bremen) berichteten aus ihrer Arbeitspraxis. Auch für eine Besichtigung des Hospizes nahmen Herr Fries und seine Ressort-Mitarbeiter*innen […]

Weiterlesen


Altenpflegeschülerin der Zentrale hat das beste Examen gemacht

(01.04.2019) Ein bestandenes Examen ist immer ein toller Erfolg, und wenn man dann noch als Beste des Ausbildungskurses abgeschlossen hat – wie Olena Herman, die ihre Ausbildung bei der Zentrale Pflege Arsten gemacht hat –  kann man doppelt stolz sein. Die Zentrale gratuliert ganz herzlich zu diesem grandiosen Ergebnis!  Wie schön, dass Olena Hermann nun […]

Weiterlesen


Viel Zustimmung für das neue Hospiz in Arsten

(15.03.2019) Das war ein vielversprechender Start für das geplante Hospiz in Arsten. Am 14. März 2019 hatte die Zentrale einen Info- und Kennlern-Abend im Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde Arsten veranstaltet.

Weiterlesen


Themenabend für Ehrenamtliche im hospiz:brücke

Harmonisierung der inneren Energien durch Jin Shin Jyutsu

Das war ein ungemein interessanter und aufschlussreicher Themenabend für die Ehrenamtlichen im hospiz:brücke. Michael Radtke, Jin Shin Jyutsu-Praktiker und selbst als Ehrenamtlicher im hospiz:brücke aktiv, erläuterte seinen Kolleginnen die Grundlagen der fernöstlichen Heilkunst Jin Shin Jyutsu. Mit gezielten Berührungen durch die Hände oder Fingerspitzen lassen sich Energieströme in Fluss bringen. Das hilft bei Beschwerden wie […]

Weiterlesen


Großzügige Spende von Sternenkette an den Ambulanten Palliativdienst Bremen

(21.12.2018) Golf spielen und damit palliative Einrichtungen unterstützen, das ist die Idee der Timmendorferin Susanne Graap. Sie rief 2012 die Sternenkette ins Leben und organisiert seitdem jedes Jahr ein großes Benefiz-Golfturnier.

Weiterlesen


Die Zentrale stellt Pläne für ein neues Hospiz vor

(20.12.2018) Austherapiert – diese Diagnose ist ein Schock für Patienten und Angehörige. Umso wichtiger ist es für sie, die verbleibende gemeinsame Zeit gut begleitet in einem geschützten Raum zu verbringen. Die Zentrale für Private Fürsorge hat sich daher entschieden, ein weiteres Hospiz in Bremen zu errichten, um allen schwerkranken Menschen, die den Wunsch haben, ihren […]

Weiterlesen


Sportradar Virtual Gaming GmbH spendet 2000 Euro an den Ambulanten Palliativdienst für Kinder und Jugendliche

Jedes Jahr stellt das international agierende Unternehmen Sportradar ein Spendenbudget zur Verfügung, das es an seine weltweit verteilten Standorten weitergibt, mit dem diese eine an ihrem Firmensitz ansässige gemeinnützige Organisationen unterstützen können. In diesem Jahr ist die Wahl der Bremer Sportradar Virtual Gaming GmbH auf den Ambulanten Palliativdienst für Kinder und Jugendliche gefallen. Dr. Carola […]

Weiterlesen


Altenpflegeschülerin hat erfolgreich ihre Ausbildung bei der Zentrale abgeschlossen

Wenn das kein Grund zum Feiern ist. Letzte Woche hat Maike Broschat ihre letzte Prüfung bestanden und damit die Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin bei der Zentrale erfolgreich abgeschlossen. Die Zentrale freut sich mit ihr und gratuliert ganz herzlich. Ganz besonders freuen sich ihre Team-Kolleginnen und -Kollegen der Zentrale Pflege Arsten, die sie ab jetzt als […]

Weiterlesen


Ruder-Team der Zentrale hatte Spaß

Am 24. Juni war Firmen-Rudertag und die Zentrale hat mit einem Ruder-Team teilgenommen. Nach den Hoffnungsläufen war zwar Schluss, aber die vier RuderInnen samt ErsatzruderInnen und die Fan-Gemeinde waren sehr zufrieden mit ihrer Leistung. Das Wetter hätte etwas besser sein können – Team-Spirit, Spaß und Motivation stimmten dafür umso mehr. UND: Nach der Regatta ist […]

Weiterlesen


2500 Euro-Spende an den Ambulanten Palliativdienst für Kinder und Jugendliche

Der Inner Wheel Club Bremer Schlüssel hat dem Ambulanten Palliativdienst für Kinder und Jugendliche 2500 Euro gespendet. Das ist eine ganz großartige Unterstützung! Danke für den herzlichen Empfang beim gestrigen Clubtreffen in der Meierei und das große Interesse an der Arbeit des Ambulanten Palliativdienstes.

Weiterlesen